Drucken

Maine Coon

Maine Coon


Entstehung

Es hält sich der Mythos, dass die Maine Coon aus einer Verpaarung von Waschbären und Katzen hervorgegangen ist. Allerdings ist dies aus der biologischen Sicht unmöglich. Die meisten Geschichten über den Ursprung verweisen auf die USA. Gesichert ist, dass früher zur Rattenbekämpfung sog gut wie alle Schiffe Katzen an Bord hatten, was die Ausbreitung weltweit förderte.

 

Aussehen

Maine Coon Katzen sind meist 1 bis 1,20 m lang (inkl. Schwanz) und sind bis 40 cm Schulterhöhe groß. Ein Kater wiegt ca. 6 bis 9 kg, eine Katze ca. 4 bis 6 kg. Der Kopf ist etwas kantig. Die breiten Ohren sind leicht nach außen geneigt. Maine Coon wirken mit ihrem breiten Brustkorb sehr kraftvoll. Der Schwanz ist schön buschig. Die Fellfarben existieren in größter Vielfalt.

 

Haltung

Prinzipiell haben Maine Coon ähnliche Bedürfnisse wie die „gemeine“ Hauskatze auch, nur darf es etwas größer sein. Coonies wollen hin und wieder mal gebürstet werden. Wassernäpfe und Futternäpfe gehören ja bereits zur Grundausstattung. Kratzbaum und Spielzeug sind natürlich immer sehr beliebt.

Gerade für so große Katzen wie Maine Coon sind insbesondere die großen Katzentoiletten in unserem Shop, Katzenklo XXL und Katzenklo deluxe XXL, geeignet.

 

Verhalten

Maine Coon sind sehr soziale Tiere, obwohl ihr Äußeres eher an eine Wildkatze erinnert. Sie sind dem Menschen sehr anhänglich und insbesondere gegenüber Kleinkindern sehr vorsichtig. Allerdings sind sie wohl weniger geeignet als Schmusekatzen. Sie bleiben in der Nähe, aber sind kein Ersatz für ein Kuscheltier. Maine Coone sind intelligent und verspielt und daher geschickte Jäger. Sie lieben Wasser und sie benutzen gern und gut ihre Pfoten, z.B. beim Fressen oder beim Türen öffnen. Auch prägt sie ein ausgeprägtes Schlafbedürfnis

 

Literatur

Hier ein paar Empfehlungen aus der Welt der Bücher:
Birgit Kieffer, Maine Coon, 2009
Kerstin Malcus, Maine Coon: Wilde Schale, weicher Kern, 2008
Götz/Wolf, Maine Coon & Co: Halblanghaarkatzen, 2006
Barbaa Simon, Maine-Coon-Katzen. Kauf – Haltung – Pflege, 1994